Fragen und Antworten zu Covid19

WIE KANN ICH MEINEN 2G NACHWEIS ERBRINGEN?

Für den Nachweis Ihres gültigen 2G Status (geimpft, genesen) stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

- direkt beim Kauf (oder auch nachträglich) an der Kassa bei unseren KassamitarbeiterInnen
- nach dem Ticketkauf im Webportal (das Webportal befindet sich gerade in der Umsetzung und wird zeitnahe zur Verfügung stehen)
- 2G Checksäulen (jeweils bei den Talstationsbereichen Steffisalp, Jägeralp und Salober)

Die Freischaltung des Skipass erfolgt für den Gültigkeitszeitraum Ihres 2G Nachweises.

ERFÜLLE ICH MIT EINER ERSTIMPFUNG DEN 2G NACHWEIS?

Bis 6. Dezember 2021 gilt eine Übergangsfrist für Personen, welche bisher nur einmal geimpft sind. In Kombination mit einem gültigen PCR-Test gilt der 2G-Nachweis als erbracht.Neuer Textbereich...

WELCHE REGELUNGEN GELTEN FÜR KINDER?

Für alle Kinder ab 12 Jahren ist grundsätzlich ein 2G Nachweis erforderlich. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit einem vollständigen österreichischen Schul-Ninja-Pass sind von dieser Regelung ausgenommen (auch Freitag - Sonntag). Für schulpflichtige Kinder außerhalb Österreichs erwarten wir noch eine Regelung seitens der Behörden.

IST KONTAKTLOSES ZAHLEN IM SKIGEBIET MÖGLICH?

Ja. An der Skipasskassa und in den Gastronomiebetrieben haben Sie die Möglichkeit, kontaktlos zu bezahlen. Wir bitten Sie, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen!

WO IM SKIGEBIET IST DAS TRAGEN EINER FFP2 MASKE VERPFLICHTEND?

Aktuell gilt in allen geschlossenen Räumlichkeiten ohne erforderlichen 2G Nachweis eine FFP2 Maskenpflicht. Davon betroffen sind insbesondere die Toilettenanlagen.

Für die Nutzung der Seilbahnen und Pisten ist keine FFP2 Maske erforderlich.

BENÖTIGE ICH BEIM SKIFAHREN EINEN MUND-NASEN-SCHUTZ?

Nein. In Österreich ist weder auf der Piste noch bei der Seilbahnnutzung ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend vorgeschrieben.

IST EINE GUTE DURCHLÜFTUNG IN DER JÖCHELSPITZBAHN GEGEBEN?

Ja. Bei der Jöchelspitzbahn wird durch geöffnete Fenster für diese Durchlüftung gesorgt.

WO GIBT ES IM SKIGEBIET DESINFEKTIONSMÖGLICHKEITEN?

Wir stellen für Sie zusätzliche Desinfektionsmöglichkeiten in den Sanitäranlagen, im Kassenbereich und auch in weiteren öffentlichen Bereichen (zB. am Parkplatz) zur Verfügung.

WIE KÖNNEN MITARBEITER SICH UND DIE GÄSTE SCHÜTZEN?

Alle MitarbeiterInnen, die in direktem Gästekontakt stehen (Mindestabstand nicht gegeben), tragen einen Mund-Nasen-Schutz oder sind durch geeignete Schutzmaßnahmen (vor allem im Kassenbereich z.B. Glas-Trennwände) von den Kunden getrennt. Weiters werden alle Seilbahnmitarbeiter*innen nach den einheitlichen Richtlinien und Regelungen über die Covid-Sicherheitsmaßnahmen geschult und darauf sensibilisiert.

GIBT ES BEI DEN SKILIFTEN EINEN COVID-VERANTWORTLICHEN?

Ja. Wir haben einen Covid-Verantwortlichen Mitarbeiter, der für die Planung und Umsetzung der Maßnahmen zuständig ist. Ebenso haben wir ein Hygiene- und Präventionskonzept erarbeitet, das als Leitbild für alle MitarbeiterInnen gilt.